Wer hohe Ansprüche an seine Walking Stöcke stellt, wird von dem Hudora Modell enttäuscht. Für Einsteiger und entspannte Touren durch die Natur reichen die Wanderstöcke aber aus. Erfahren Sie hier, wo Stärken und Schwachpunkte dieser Hudora Stöcke liegen.

HUDORA Teleskop Trekking-Stöcke, verstellbar - Wander-Stöcke - 66610
  • GS-Geprüftes Premium Produkt
  • High-End Sportgerät
  • Längenjustierbar von 81 - 140 cm
  • Wolframkarbidspitze

Qualität & Verarbeitung

Bei diesen Trekking- und Wanderstöcken sind stabile Materialien verarbeitet, die aber gleichzeitig ins Gewicht schlagen. Mit rund 320 Gramm pro Stock ermüden die Arme bei längeren Wanderungen, für gelegentliche Läufe im Urlaub ist das Gewicht in Ordnung. Schließlich ist das Aluminium formstabil und robust. Auch der Kunststoff sowie die Metallspitze zeigen sich als massiv und für diesen Preis gut verarbeitet.

Die Stöcke lassen sich mit dem Teleskopsystem an zwei Stellen locker drehen und in die gewünschte Länge bringen. In der maximalen Länge ist der untere Abschnitt aber recht dünn. Gerade für größere und schwerere Personen gestaltet sich der Walking Stock dann als wackelig und instabil.

Der Teleskopauszug bringt aber klare Vorteile: Einsteiger können mit der Stocklänge experimentieren und die Stäbe lassen sich bequem anpassen – je nachdem ob es bergauf, bergab oder durch flaches Gelände geht.

Praxistest & Besonderheiten

Auf Extras, die wir von anderen Walking Stöcken gewohnt sind, muss bei dem Hudora Modell weitestgehend verzichtet werden. So zeigt sich die Handschlaufe recht simpel und ist für intensive Trekking-Ausflüge nicht ausreichend gepolstert. Für gewöhnliche Wanderungen bietet die Schlaufe Halt und Komfort. Auch der Griff ist nicht für größere Strecken geeignet. Der glatte Kunststoff liegt recht steif in der Hand. Damit die Finger dennoch nicht vom Griff abrutschen, sind Teile mit Lamellen ausgestattet.

Positiv ist uns aufgefallen, dass sich diese Walking Stöcke zu vielen Zwecken einsetzen lassen. Für Wanderungen ist ein Anti-Schock-System integriert, dass beim Aufsetzen abdämpft. Mit den Schneetellern eignen sich die Stöcke auch für den Winterurlaub.

Das Teleskopsystem funktioniert einfach und die Stäbe lockern sich nicht aus der eingestellten Position. Auch nehmen die Stöcke dadurch nicht viel Platz in der Tasche oder im Rucksack ein. Allerdings macht sich beim Transport dann das Gewicht bemerkbar.

Produktmerkmale

Zweifacher Teleskopauszug für 71 bis 145 cm Stocklänge, Material des Rohrs: Aluminium, Anti-Schock-System, Gewicht pro Stock: ca. 320 Gramm, Gummipuffer und Schneeteller inklusive.